1 Tag Schule

Am Donnerstag um 24.00 Uhr endete die Quarantäne. Am Freitag war die Präsenzpflicht aufgehoben, nun wurde sie wieder eingeführt. – Oder war es umgekehrt? Es ist eigentlich schon fast egal. Wir bleiben erstmal zuhause.

Zu tun gibt es genug, wie diese kurze Bilderserien zeigt.

DSC_1519

Ein neues Holzbearbeitungsinstrument hat den Weg zu uns gefunden. Die X25 von Fiskars. So ganz nebenbei: aus Finnland. Wenn wir nicht nach Finnland kommen, dann kommt Finnland eben zu uns. 60 Euro hat das gute Stück gekostet, incl. Versandkosten, im Baumarkt wären es mindestens 80 gewesen. Das Werkzeug liegt sehr gut in der Hand und es macht, was es machen soll – wie man auf dem Bildchen sehr schön sieht. Was man nicht so gut sieht: es macht Freude mit so einem Werkzeug zu arbeiten. Weil es ganz unspektakulär einfach nur gut funktioniert.

DSC_1552

Ohne viel Worte. Wer mehr erfahren will, findet das Projekt auch auf insta.

DSC_1563

Metallwarenausstellung für den Bau.

DSC_1580

Hier, auch spektakulär: letzte Leimung. Damit sind alle Teile angeleimt. Es fehlt noch: schleifen und lackieren, Schwert und Ruderblatt und Beschläge rein schrauben. Hierfür muss ich noch die passenden Edelstahlschrauben organisieren. Aber: es wird.

DSC_1581

Leimung Detail.

DSC_1593

Die sind heute umgezogen. Von Dambeck Ausbau nach Tressow.

Nicht auf den Bildern: Kinderbetreuung, Web-Entwicklung, Holz holen und heizen, Luft befeuchten (ca. 5 bis 10 Liter pro Tag), dies und jenes, Kuchen backen, Brot backen, Kundentelefonate und vieles mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.