Schloss Tressow

Der Beitrag erscheint etwas verspätet. Wir waren vor zwei Wochen mal dort und haben einen Spaziergang rund ums Gelände gemacht. Dabei habe ich ein paar Impressionen festgehalten.

Der größere Gebäudekomplex auf dem Schlossgelände war mal eine Schule. Das ist – so haben wir erfahren, auch noch gar nicht so lange her. Die Schule war noch bis 1999 in Betrieb. Das Schicksal des Gebäudes ist vergleichbar mit anderen unbewohnten Gebäuden hier in der Gegend: Plünderer machen sich schnell an den Häusern zu schaffen und es wird an den Immobilien mobil gemacht was nur geht. Danach sieht es ungefähr so aus …

DSC_3570-k

DSC_3571-k

Hier das Schlossgebäude selbst. Am Sockel unten links und links hinter den Bäumen kann man wohl die neue Farbe erahnen, die das Schloss einmal haben soll.

DSC_3576-k

Diese Bilder sind auf dem Heimweg entstanden:

DSC_3577-k DSC_3579-k

Hier das derzeit von mir hauptsächlich verwendete Hilfsmittel, um die Holzbalken klein zu sägen.

DSC_3581-kAnsonsten ist zu berichten, dass „unser“ Wildschwein erlegt und zerlegt wurde. Es wartet nun in der Tiefkühltruhe darauf gebraten und anschließend mit möglichst viel Preiselbeeren und Spätzle oder Knödel und Rotkraut verspeist zu werden. Ein kleines Stück haben wir schon probiert. Wir können es weiter empfehlen.

Interessante weitere Neuigkeiten von hier? Morgen schneiden wir „unseren“ Weihnachtsbaum und für alle kulturinteressierten Urlauber haben wir die Neuigkeit, dass im Mai Schloss Bothmer eröffnet wird. Das Wetter? Grau und trüb, wenig Sonne aber auch nicht kalt.

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *