25 Jahre ganzes Land?

Manche Motive kehren einfach immer wieder

DSC_3411-k

Auffliegende Gänse

DSC_3415-k

Manche Motive …

DSC_3423-k

DSC_3425-k

DSC_3429-k

DSC_3434-k

Als ich dies Bild gemacht habe, wusste ich noch nicht, dass ich am folgenden Abend eine lebendige Maus aus der Falle befreie, sie in eine Kiste sperre und sie am nächsten Tag den Kindern zeige. In der Kiste hat die Maus dann nach einer etwas holprigen Reise per Fahrrad über etwa zwei Kilometer in die Freiheit gefunden.

DSC_3444-k

DSC_3446-1-k

DSC_3379-k

DSC_3398-k

Aktuell bin ich auf der Suche nach einem passenden Vaurien. Ein Vaurien ist ein kleines Segelschiff, auch als Jugendboot bekannt, es segeln aber auch ältere Menschen damit. Ich habe auf dem Vaurien meine ersten Segelversuche gemacht. Warum ein Vaurien? Das Schiff sollte sowohl hier für den Tressower See geeignet sein als auch für die Ostsee. Der See hier ist klein und hat nur einen etwas beschwerlichen Zugang. Ein größeres und schwereres Schiff (z.B. ein Pirat) scheidet also aus. Der Vaurien mit 95 kg segelfertigem Gewicht dürfte gerade noch so ins Wasser zu bekommen sein – und danach wieder heraus. Es gibt gebrauchte Boote und es gibt Holzboote. Mit dem modernen Rigg ist der Vaurien eine interessante Alternative zum Ruderboot. Man kann dann nicht nur einmal nach Käselow und zurück fahren sondern sagen wir mal fünfmal um den See.

Wir haben 70 Festmeter Eschenholz angeboten bekommen. Werden wir aber vermutlich nicht nehmen, ist einfach zu viel.

Ansonsten … Baustellen … Die Restaurierung der Fenster könnte gut in die kalte Jahreszeit passen. Ich müsste einfach mal schauen, ob das mit dem Ersatzfenster funktionieren könnte und dann einen geeigneten Raum finden, um ein Fenster probeweise mal abzuschleifen und neu zu lackieren.

Die Linde vor dem Schuppen soll weg. Am besten noch in diesem Winter. Auch dazu braucht es einiges. Eine ordentliche Motorsäge, der Jägerzaun muss abmontiert werden, ein paar Leute und … naja … ein bisschen Mut. Der Baum ist hoch und dick und wächst in die falsche Richtung.

Die eigenen Internetseite sollte mal gebastelt werden und die Seite für die Ferienwohnungen bedarf einer dringenden Aktualisierung.

Für die Ferienwohnungen brauchen wir einen neuen Kühlschrank und einen neuen Fernsäh.

Ein Gedanke zu „25 Jahre ganzes Land?

  1. Martin Wössner

    Vor vielen Jahren, hatten wir auch mal Mader im Dachfirst. Ich stellte eine Bohrmaschine, damals noch mit mechanischer Zeitschaltuhr, in den First und das Teil schaltete sich dann und wann kurz ein. Vor der Bohrmaschine hatte ich es mit einer Lampe versucht, aber ohne Erfolg. So nach 2 Wochen Bohrmaschine waren unsere Haustiere ( eine gesamte Maderfamilie ) nicht mehr im First zu Hause.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.